Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Kandidierende kreuzten Klingen Luzerner Zwangsferien lockten Politiker aus der Reserve

Am SRF-Wahlpodium in Sursee zu den Luzerner Gesamterneuerungwahlen nahmen die Kandidierenden Stellung zu den verschiedensten Themen. Im Fokus stand dabei die Bildung.

Legende: Audio Zusammenfassung des SRF-Wahlpodiums abspielen. Laufzeit 03:45 Minuten.
03:45 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 15.03.2019.

Fünf Sitze sind in der Luzerner Regierung zu vergeben. Neun Kandidierende treten an. Dies ist die Ausgangslage für die Wahlen in die Luzerner Regierung vom 31. März 2019. Am SRF-Wahlpodium fühlten das Team des Regionaljournals Zentralschweiz und Maturanden der Kantonsschule Sursee den Kandidierenden auf den Zahn.

In kleineren Diskussionsrunden standen die Gesundheit, die Umwelt, die Bildung und die Wirtschaft im Fokus. In der grossen Diskussionsrunde ging es anschliessend um die künftige Finanzpolitik des Kantons Luzern. Rund 120 Personen hörten den Ausführungen in der Aula der Kantonsschule zu.

SRF-Wahlpodium

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.