Leben an der Grossbaustelle am Seetalplatz

Der Seetalplatz ist zur Zeit eine der grössten Baustellen der Zentralschweiz. Strassensperrungen erschweren die Arbeit für das Gewerbe, und der Lärm ist die Quartierbewohner zum Teil eine Belastung.

Der Seetalplatz ist der grosse Verkehrsknotenpunkt in der Region Luzern. Für 190 Millionen Franken wird bis ins Jahr 2018 in diesem Gebiet am Hochwasserschutz und an der neuen Verkehrsführung gebaut.

Zugang für Gewerbe erschwert

Die grosse Baustelle zieht auch Strassensperrungen mit sich. Zugangswege fürs Gewerbe im Quartier werden erschwert. Noch sei das kein grosses Problem, sagt Geschäftleiter von «Von Moos Sport und Hobby» Lukas Kreiliger: «Unsere Lastwagen müssen zwar kleinere Umwege fahren, aber das ist nicht weiter schlimm».

Rund um den Seetalplatz gibt es aber nicht nur Gewerbe, sondern auch Wohnungen. Im Hochhaus am Reusszopfweg 20 wohnt Lisa Röllin. Das Haus steht mitten auf der Baustelle. «Es gibt immer wieder Lärm, aber irgendwie gewöhnt man sich mit der Zeit an den Baulärm».