Von Jungen für Junge Luzern erhält ein Jugendtheater

In Luzern soll ein offener, selbstorganisierter Theaterraum für Jugendliche entstehen. Das Luzerner Theater sucht mehrere Jugendliche für die Leitung. Im UG, einer Spielstätte des Luzerner Theaters, sollen ab Herbst Jugendliche selber Stücke aufführen oder Aktionen und Konzerte organisieren.

Eingangstüre zum UG des Luzerner Theaters Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das UG - eine Spielstätte des Luzerner Theaters - soll zum Jugendtheaterraum werden. zvg

«Wir wollen, dass uns die Jungen Konkurrenz machen», sagt Benedikt von Peter, Intendant des Luzerner Theaters, mit einem Lachen. Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren sollen die Leitung des selbstorganisierten neuen Theaterraums im UG übernehmen.«Wir wollen, dass sie das Theater selber gründen und einen selbstverwalteten, selbstbestimmten kleinen Betrieb führen», sagt von Peter.

Junge bestimmen Programm

Das Luzerner Theater wolle unterstützend wirken, zum Beispiel mit Infrastruktur, aber keine Projekte vorschreiben. Eine der Bedingungen sei aber, dass die Jugendlichen zweimal im Monat etwas zeigen. «Wir sind selber gespannt, was schlussendlich auf dem Programm stehen wird», sagt der Chef des Luzerner Theaters. Man stelle sich eigene Stücke vor, Theater, Aktionen und Konzerte. Das Programm soll ab Oktober 2017 starten. «Es soll in der Innenstadt einen Raum geben, wo sie sein dürfen und das macht ein Theater auch lebendig, wenns die junge Kultur gibt», freut sich Benedikt von Peter.

Zurzeit läuft die Ausschreibung für die Jugendintendanz. Eine spezielle Informationsveranstaltung findet am 19. April um 19 Uhr im UG an der Winkelriedstrasse 12 in Luzern statt.