Zum Inhalt springen

Luzerner Fest feiert Jubiläum Rund 100'000 Leute feierten in Luzern

Der Grossanlass Luzerner Fest ging mehrheitlich friedlich über die Bühne. Rund 100'000 Besucherinnen und Besucher feierten die Jubiläumsausgabe im Stadtzentrum. Wie hoch der Gewinn zugunsten der Stiftung «Luzern hilft» ausfällt, ist noch offen.

Leute stehen dichtgedrängt vor einer Bühne und jubeln
Legende: Musik für ein junges Publikum - Musik für ältere Semester: Das Luzerner Fest bot allen Geschmäckern etwas. zvg/Luzerner Fest

Die Jubiläumsausgabe werde - wettertechnisch - als eine der schönsten in die zehnjährige Geschichte des Luzerner Fests eingehen, heisst es in einer Mitteilung der Fest-Organisation. Das perfekte Sommerwetter an beiden Festtagen lockte rund 100'000 Besucherinnen und Besucher in die Stadt Luzern.

Wie sich die hohe Besucherzahl auf den Festerlös auswirkt, lasse sich noch nicht sagen. Die Zahlen werden wie üblich im Herbst präsentiert.

Auch die Luzerner Polizei zieht nach dem Fest eine positive Bilanz. Der Grossanlass sei ohne grössere Zwischenfälle verlaufen. Es habe acht Festnahmen wegen Trunkenheit und Diebstahl gegeben, ausserdem einige Wegweisungen. «Die Polizei war während des Festes mit hoher Präsenz auf allen Festplätzen aktiv, bei kleineren Scharmützeln wurde sofort interveniert», heisst es von der Polizei. Am Sonntagmorgen um 5 Uhr wurde der Polizeieinsatz beendet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.