Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zentralschweiz Mann greift jugendliche Geisslechlöpfer an

Der unbekannte Autofahrer entriss einem der Buben die Geissel und stiess ihn zu Boden. Nach dem Angriff stieg er in seinen Wagen und fuhr davon.

Zwei jugendliche Geisslechlöpfer wurden am letzten Freitagabend auf einem Parkplatz in Holzhäusern, auf dem Gemeindegebiet von Risch, von einem unbekannten Mann angegriffen. Die beiden Jugendlichen waren am Chlöpfen, als der unbekannte Autofahrer neben ihnen anhielt und sie aufforderte, damit aufzuhören.

Ein Mann beim Geisslechlöpfe
Legende: Das Geisslechlöpfe ist in verschiedenen Zentralschweizer Regionen eine alte Tradition. zvg

Als die Buben sich weigerten, stieg er aus und packte den 15-Jährigen am Arm, wie die Zuger Polizei mitteilt. Der Unbekannte habe noch versucht, auf den Jungen einzuschlagen, bevor er in seinen dunklen Range Rover stieg und davonfuhr, schreibt die Polizei weiter. Das Geisslechlöpfen ist in der Zentralschweiz ein traditioneller Brauch in der Samichlauszeit.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen