Luzerner Gewerbeausstellung Obergoms und Andermatt als Gastregionen an der Luga

Auf der Luzerner Allmend startet Ende April die 38. Luga. Mit dabei sind 450 Aussteller. Neben den Gastregionen sind auch Luzerner Museen und die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit mit Sonderschauen an der Luga.

Die Luzerner Allmend von oben fotografiert. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Luzerner Gewerbeausstellung findet vom 28. April bis zum 7. Mai statt. zvg Messe Luzern AG

Mit dem Obergoms und Andermatt bringt die 38. Ausgabe der Luga die Bergwelt auf die Luzerner Allmend. Ab dem 28. April können die Besucherinnen und Besucher während zehn Tagen 450 Ausstellern einen Besuch abstatten. Die Organisatoren der Luga informierten am Donnerstag über die aktuelle Ausgabe der Frühlingsmesse.

Obergoms-Andermatt will als Gastregion das Furkagebiet den Besuchern näher bringen. Die Luga-Gäste sollen dabei gleich selber aktiv werden: Sie können zum Beispiel ihre Kenntnisse des «Gommertitsch» unter Beweis stellen.

Über 100'000 Besucher

Warum Obergoms-Andermatt in diesem Jahr als Gastregion auftritt, erklärt die Messeleiterin der Luga, Luzia Roos: «Diese Region ist spannend, weil sie gerade eine Entwicklung durch macht und eine wunderschöne Landschaft zu bieten hat.»

Neben der Gastregion wartet auf die rund 115’000 Besucher ein umfangreiches Programm. Unter anderem sind neun Luzerner Museen und die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA), sowie verschiedene Startup-Unternehmen präsent.