Zum Inhalt springen

Header

Allein die drei Gemeinden Wollerau, Freienbach und Feusisberg bezahlen 41 Millionen Franken.
Legende: Allein die drei Gemeinden Wollerau, Freienbach und Feusisberg bezahlen 41 Millionen Franken. Keystone
Inhalt

Schwyz Finanzausgleich Reiche Schwyzer Gemeinden zahlen mehr

Die reichen Ausserschwyzer Gemeinden unterstützen die ärmeren Gemeinden im nächsten Jahr mit 50 Millionen Franken.

  • Der Schwyzer Regierungsrat hat für das Jahr 2018 den innerkantonalen Finanzausgleich festgelegt
  • Freienbach, Wollerau, Feusisberg und der Bezirk Höfe bezahlen zusammen 50 Millionen Franken zugunsten der ärmenen Schwyzer Gemeinden
  • Die Umverteilungssumme ist dabei nochmals höher. Dies sei vor allem auf die hohe Steuerkraft der zahlenden Gemeinden zurückzuführen, schreibt der Regierungsrat

Schwyzer Finanzausgleich

«Gebergemeinden»
2017
2018
Wollerau
-15,2 Mio.
-13,7 Mio.
Freienbach
-15,6 Mio.
-17,7 Mio.
Feusisberg
-7,7 Mio.
-9,5 Mio.
«Nehmergemeinden»


Arth
5,5 Mio.
7,2 Mio.
Muotathal
6,4 Mio.
6,5 Mio.
Illgau
3,5 Mio.
3,6 Mio.
Schübelbach5,5 Mio.
6,2 Mio.
Einsiedeln10,1 Mio.
12,8 Mio.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen