Resultate aus Luzerner Gemeinden

Am 1. Mai wählten alle Luzerner Gemeinden ihre Gemeinderäte neu. Insgesamt bewarben sich 442 Kandidaten für die 395 Sitze. Hier finden Sie die Resultate der grösseren Gemeinden in alphabetischer Reihenfolge.

Resultate der grössten Luzerner Gemeinden

Beromünster
Gewählt sind alle bisherigen Mitglieder des Gemeinderates: Charly Freitag, FDP (Präsident) 1121 Stimmen, Hans-Peter Arnold, FDP 1108, Carmen Beel-Zimmermann, CVP 1138, Susanne Grossen Furrer, CVP 948, Hanspeter Lang, CVP 992.
BuchrainGewählt als Gemeindepräsidentin Käthy Ruckli, CVP mit 1328 Stimmen, als Bauvorsteher Heinz Amstad, FDP 1166, für das Ressort Bildung Ivo Egger, SP 1302, als Finanzvorsteher Patrick Bieri, FDP 1348, als Sozialvorsteherin Sandra Gerber, CVP 1036 Stimmen.
Ebikon
Als Gemeindepräsident gewählt wurde Daniel Gasser, CVP mit 2031 Stimmen. Als Mitglied in den Gemeinderat gewählt wurden Ruedi Kaufmann, FDP mit 1638 Stimmen und Susanne Troesch-Portmann, SP mit 1505 Stimmen.
EmmenAlle fünf bisherigen Gemeinderatsmitglieder wurden im Amt bestätigt: Als Präsident Rolf Born, FDP 3118 Stimmen, Susanne Truttmann, SP 3004, Thomas Lehmann FDP 2955, Urs Dickerhof, SVP 2594 und Josef Schmidli, CVP 2545 Stimmen.
HochdorfAls Gemeinderäte gewählt sind: Daniel Rüttimann, CVP 1412 Stimmen, Marco Uhlmann, CVP 1247, Roland Emmenegger, FDP 1024 und Daniela Ammeter Bucher, FDP mit 909 Stimmen. Als Gemeindepräsidentin Lea Bischof-Meier, CVP mit 1404 Stimmen.
HorwBei der Neuwahl in den Gemeinderat wurde erst ein Bisheriger bestätigt. Gewählt wurde Hans-Rudolf Jung von der CVP mit 2544 Stimmen. Alle andern Kandidaten erreichten das absolute Mehr von 1973 Stimmen nicht. Am knappsten verpasst hat diese Marke der Kandidat der FDP, Ruedi Burkard. Im fehlten lediglich 2 Stimmen. Ein zweiter Wahlgang findet am 5. Juni 2016 statt.
KriensIm Gemeinderat bleibt es bei der bisherigen Besetzung: Gewählt als Gemeindepräsident Cyrill Wiget, Grüne mit 3826 Stimmen, als Gemeinderat Matthias Senn, FDP 3961, Judith Luthiger-Senn, SP 3893, Franco Faé, CVP 3887 und Lothar Sidler, CVP 3716 Stimmen.
MaltersAls Gemeindepräsidentin gewählt ist Sibylle Boos-Braun, FDP mit 1107 Stimmen. Zum Gemeindeammann gewählt wurde Marcel Lotter, CVP mit 988 Stimmen und als Gemeinderäte Christine Buob-Frei, CVP 1101, Daniel Wyss, FDP 1057 und Hans Wyss, IGM mit 909 Stimmen.
MeggenDer bisherige Gemeindepräsident Urs Brücker, GLP wurde mit 1642 Stimmen wiedergewählt. Als Gemeindeammann wurde Hans Peter Hürlimann, FDP mit 1739 Stimmen bestätigt, als Sozialvorsteher neu gewählt wurde Olivier Class, FDP mit 1007 Stimmen. Als Mitglieder des Gemeinderates wurden gewählt: Josef Scherer, FDP bisher, 1680 Stimmen, Carmen Holdener-Oechslin, CVP neu mit 1274 Stimmen.
NeuenkirchGewählt als Gemeindepräsident ist Karl Huber, CVP mit 1142 Stimmen, als Gemeindeammann Markus Wespi, CVP 901, als Sozialvorsteher Jim Wolanin, FDP 1154, als Gemeinderäte Balz Koller, FDP 925 und Xaver Widmer, CVP mit 777 Stimmen.
ReidenNur ein Kandidat hat das absolute Mehr von 962 Stimmen erreicht und wurde in den Gemeinderat gewählt: Der bisherige Bruno Aecherli von der IG Reiden erhielt 1047 Stimmen und ist gewählt. Bei der Wahl für das Amt des Gemeindepräsidenten hat niemand das absolute Mehr von 883 Stimmen erreicht. In Reiden kommt es somit zu einem zweiten Wahlgang.
RothenburgBernhard Bücher, CVP bisher wurde mit 1111 Stimmen zum Gemeindepräsidenten gewählt. Als Gemeinderäte bestätigt sind Gisela Dönni, parteilos mit 1075 Stimmen, Amédéo Wermelinger, FDP 1001, Arthur Sigg, CVP 990 Stimmen. Nicht gewählt wurde der SVP-Vertreter Roger Röösli, er erhielt 806 Stimmen bei einem absoluten Mehr von 831 Stimmen. Der zweite Wahlgang findet am 5. Juni 2016 statt.
RuswilLeo Müller, CVP wurde als Gemeindepräsident mit 1055 Stimmen bestätigt. Alle bisherigen Mitglieder des Gemeinderates wurden gewählt: Rolf Marti, CVP bisher 1178 Stimmen, Eugen Amstutz, CVP 1172 Stimmen und Lotti Stadelmann Eggenschwiler, SP mit 1074 Stimmen. Der letzte Platz im Gemeinderat wird in einem zweiten Wahlgang vergeben.
SchüpfheimAls Gemeindepräsidentin bestätigt wurde Christine Bouvard Marty, CVP mit 1372 Stimmen. In den Gemeinderat gewählt: Regula Heuberger Häfliger, CVP bisher, 1335 Stimmen, Wendelin Emmenegger-Grüter, CVP neu, 1024 Stimmen und Reto Zemp, FDP neu mit 927 Stimmen. Für die Komplettierung des Gemeinderates braucht es einen 2. Wahlgang.
SurseeAls Stadtpräsident gewählt wurde der bisherige Beat Leu, CVP mit 1527 Stimmen. Als Sozialvorsteherin Jolanda Sen Achermann, SP bisher, 1885 Stimmen und als Finanzvorsteher Michael Widmer, CVP neu mit 1271 Stimmen. Auch die beiden bisherigen  Heidi Menz Schilliger, Bildungsvorsteherin FDP (1887 Stimmen) und Bauvorsteher Bruno Bucher, FDP (1232 Stimmen) wurden wiedergewählt.
WillisauAls Stadtpräsidentin gewählt wurde die bisherige Erna Bieri-Hunkeler, FDP mit 2440 Stimmen. Als Stadtammann bestätigt wurde der bisherige Wendelin Hodel, CVP mit 1672 Stimmen. Als Mitglieder des Stadtrates wurden gewählt: Sabine Büchli-Rudolf, FDP bisher mit 2191 Stimmen, Pius Oggier, CVP bisher 1888 und Irma Schwegler-Graber, SP neu mit 1546 Stimmen.

Weitere Gemeinden und Resultate finden Sie in der Zusammenstellung des Verbands der Luzerner Gemeinden.