Thomas Hürlimann schreibt Stück für Luzerner Freilichtspiele

Der gebürtige Zuger Schriftsteller Thomas Hürlimann wird das Stück für die Freilichtspiele Luzern im Sommer 2015 schreiben. Das Stück soll sich um einen Zentralschweizer Bergbahnpionier und Hotelier drehen.

Schriftsteller Thomas Hürlimann. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Thomas Hürlimann war 2000 und 2007 für die Bearbeitung des Einsiedler Welttheaters tätig. Keystone

Thomas Hürlimann sei für die sechste Produktion der Luzerner Freilichtspiele verantwortlich, teilt der Verein Luzerner Freilichtspiele mit. Für Regie und Ausstattung sollen das Luzerner Künstlerpaar Livio Andreina und Anna Maria Glaudemans Andreina sorgen.

Aus Anlass des Tourismusjubiläums «200 Jahre Gastfreundschaft Zentralschweiz» werde Hürlimann ein Stück über den Bergbahnpionier und Hotelier Franz Josef Bucher-Durrer verfassen, heisst es in der Mitteilung. Bucher war unter anderem für den Bau des Hotels Palace in Luzern, der Bürgenstock-Hotels und mehrerer Bergbahnen verantwortlich.

Die Luzerner Freilichtspiele finden alle zwei Jahre auf Tribschen statt, wo einst Richard Wagner wohnte. 2013 besuchten gut 11'000 Zuschauer die Inszenierung «Wetterleuchten» von Regisseur Volker Hesse und Autor Beat Portmann.