Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Tour de Suisse: Prolog und zweite Etappe in Baar

Vier der neun Etappen der Tour de Suisse sind (mindestens teilweise) in der Zentralschweiz. Den Auftakt macht Baar im Kanton Zug mit einem Zeitfahren am Samstag und einem Rundrennen am Sonntag. 10'000 Menschen werden erwartet, das Organisationskomitee ist bereit.

Das OK am Arbeiten
Legende: Kathrin Sonderegger und ihr Team sind bereit für die Tour de Suisse 2016. SRF/Martina Koch

«Baar gilt als die festerprobte Gemeinde des Kantons Zug», sagt Kathrin Sonderegger vom Verein Tour de Suisse HUB Zug. Alles sei bereit für das sportliche Highlight im Schweizer Radsport.

Die erste Etappe - Prolog genannt - führt am Samstag quer durch die Stadt. Das Einzelzeitfahren ist stets Garant für knappe und sehr spannende Rennen, nur 6,7 Kilometer legen die Fahrer zurück. Die Schweizer Radprofis haben eine reelle Chance auf einen Sieg. «Wir freuen uns insbesondere auf die Fahrt von Fabian Cancellara», so Kathrin Sonderegger, «ich glaube, er hat sich einiges vorgenommen für den Prolog».

Die zweite Etappe am Sonntag ist deutlich länger: Vier Runden gilt es zu fahren, insgesamt misst die Strecke 187,6 km.

Auch weitere Orte in der Zentralschweiz empfangen die Tour de Suisse: So startet die dritte Etappe in Grosswangen (LU), die sechste Etappe führt die Radprofis unter anderem durch die Kantone Schwyz und Uri.