Zum Inhalt springen
Inhalt

Spitalregion Luzern Nidwalden Ulrich Fricker wird neuer Präsident des Spitalrats

Legende: Audio Gespräch mit Ulrich Fricker (13.9.2017) abspielen. Laufzeit 03:00 Minuten.
03:00 min
  • Der ehemalige Suva-Geschäftsführer Ulrich Fricker ist zum neuen Präsidenten der Spitalräte des Luzerner Kantonsspitals und des Kantonsspitals Nidwalden gewählt worden.
  • Die Spitäler der beiden Kantone verfügen über personell identische Spitalräte, welche die obersten Organe der Unternehmen sind. Einen gemeinsamen Spitalrat haben die Kantone Luzern und Nidwalden, weil sie sich zur Spitalregion Luzern-Nidwalden (Lunis) zusammengeschlossen haben.
  • Ulrich Fricker folgt auf Beat Villiger, der auf Ende 2017 zurücktreten wird. Villiger habe den Verbund Lunis massgebend gefördert und vertieft, heisst es in einer Mitteilung der beiden Staatskanzleien.
  • Der Sarner Ulrich Fricker sitzt erst seit Anfang des Jahres im Spitalrat. Daneben besetzt er noch verschiedene Mandate in Verwaltungs- und Stiftungsräten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.