Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Umgestaltung der Luzerner Bahnhofstrasse wird konkreter

Der Luzerner Stadtrat beantragt dem Parlament einen Kredit von 480'000 Franken. So soll die Umgestaltung der Bahnhofstrasse bis 2019 weiter geplant werden. Dabei soll es weniger Verkehr geben, aber auch weniger Veloparkplätze, mehr Bäume und eine breitere Strasse.

Luzerner Bahnhofstrasse
Legende: An der Luzerner Bahnhofstrasse soll eine (fast) Auto freie Allee entstehen. SRF

Die Planungsarbeiten für die Neugestaltung von Bahnhofstrasse und Theaterplatz sollen voran kommen. Die Bahnhofstrasse in Luzern führt vom Bahnhof der Reuss entlang bis zum Luzerner Theater. Diese Strasse soll künftig den Fussgängern und Velofahrern gehören. Die 23 Meter breite Strasse soll mit zwei Baumreihen und verschiedenen Bodenbelägen gestaltet werden und damit dem Schweizerhofquai ähneln. Geplant ist auch ein Getränke- und Imbissstand aus Holz.

Neue Parkplätze für Velos gesucht

Laut Stadtrat Adrian Borgula wird die neue Bahnhofstrasse für den Zuliefererverkehr und Anwohnerinnen und Anwohner mit dem Auto erreichbar bleiben. Die Veloparkplätze werden von 400 auf 100 reduziert:

Wir brauchen für 300 Veloparkplätze noch eine Lösung.
Autor: Adrian BorgulaDirektor Umwelt-, Verkehr- und Sicherheitsdepartement

Der Stadtrat zeigt nun im am Freitag veröffentlichten Bericht den aktuellen Planungsstand auf und beantragt dem Parlament einen Kredit von 480'000 Franken für die Fortsetzung der Arbeiten.

In einer nächsten Projektphase sollen das Bauprojekt und das Auflageprojekt erarbeitet und das Bewilligungsverfahren durchgeführt werden. Läuft alles nach Plan, wird der Stadtrat voraussichtlich 2018 den Baukredit für die Neugestaltung beantragen. Die Realisierung ist ab 2019 vorgesehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.