Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Vandalismus aus Langeweile Vier Sprayer in Hochdorf festgenommen

Die Polizei hat vier Jugendliche festgenommen die Schäden in der Höhe von mehreren Tausend Franken verursacht haben.

  • Die Luzerner Polizei hat vier Sprayer festgenommen, die in Hochdorf während eines Jahres zahlreiche Wände mit ihren Tags verunstaltet haben sollen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.
  • Einer der Festgenommenen, ein 17-jähriger Jugendlicher, sei allein für 22 Sachbeschädigungen verantwortlich, teilte die Luzerner Polizei am Dienstag mit. Als Motiv habe er Langeweile und Betrunkenheit angegeben.
  • Auch die anderen drei hätten seit dem Herbst 2016 einzelne Wände versprayt. Sie würden bei der Jugendanwaltschaft angezeigt.
  • An einem einzigen Wochenende entstand durch Sprayereien ein Sachschaden von 17'000 Franken. Das meldete die Polizei vor einem Monat.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?