Das Regionaljournal auf Sendung im Rathaus Sarnen

Das Regionaljournal Zentralschweiz von Radio SRF begleitet die Obwaldner Wahlen von ganz nah. Stündlich datieren wir Sie auf SRF1 mit den neusten Resultaten auf.

Der Kampf um die fünf Sitze in der Obwaldner Regierung ist entschieden. Die SVP geht erneut leer aus, den fünften Sitz der abtretenden Lungerer FDP-Sicherheitsdirektorin Esther Gasser erbt ihre Parteikollegin Maya Büchi.

SVP legt im Parlament zu

Bei den Wahlen in den Obwaldner Kantonsrat kann die SVP erneut zulegen, sie sichert sich mit zwei zusätzlichen insgesamt 13 Sitze. Die CVP verliert einen Sitz, bleibt aber mit 19 Sitzen stärkste Kraft im Parlament. Die FDP bleibt auf zehn Mandaten. Die CSP holt mit sieben einen Sitz weniger als bisher, die SP ist weiterhin mit sechs Sitzen vertreten.