Zentralschweizer Innovationspreis für Pressmaschinen-Hersteller

Der Innovationspreis 2016 der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz geht an den Pressmaschinen-Hersteller Beutler Nova aus Gettnau. Dieser wird für zwei Automaten geehrt, die besonders wirtschaftlich laufen und neue Möglichkeiten beim Blechstanzen ermöglichen.

Die Stanzautomaten verfügen über ein neues Antriebssystem. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Stanzautomaten verfügen über ein neues Antriebssystem. zvg/Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz

Der Preis, der heuer zum 30. Mal vergeben wird, ist mit 10'000 Franken dotiert. Er wird am 23. November an einer Feier in Gettnau übergeben, wie die Zentralschweizer Industrie- und Handelskammer (IHZ) mitteilt.

Das Luzerner Unternehmen mit 35 Beschäftigten in der Zentralschweiz überzeugte die Jury mit zwei Stanzautomaten, die günstiger, leiser und mit bis zu 50 Prozent weniger Energieverbrauch arbeiten als herkömmliche Anlagen. Die Automaten mit neuartigem Antrieb können Bleche stanzen, aber auch umformen, schneiden, prägen, biegen und ziehen.

Das 24-jährige Unternehmen gehört seit 2007 zur Schuler-Gruppe. Zu den Kunden zählen Automobilzulieferer und Unternehmen aus der Unterhaltungs-, Haushaltsgeräte- und Verpackungsindustrie und dem Baunebengewerbe.