Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Zuger FDP beschliesst Zweier-Ticket

Bei den Regierungsratswahlen im Kanton Zug schickt die Zuger FDP ihre beiden bisherigen Regierungsräte Matthias Michel und Urs Hürlimann ins Rennen. Die Wahlen sind am 5. Oktober 2014.

Die Parteiversammlung der FDP hat die beiden bisherigen Regierungsräte einstimmig nominiert. Volkswirtschaftsdirektor Matthias Michel möchte nach 12 Jahren eine vierte Amtszeit bestreiten. Gesundheitsdirektor Urs Hürlimann ist seit zwei Jahren im Amt.

Zum ersten Mal im Kanton Zug werden die Regierungsräte im Majorz-System gewählt. Deshalb schicke die FDP «Persönlichkeiten ins Rennen», sagt Wahlkampfleiter Ulrich Bollmann. Einen dritten Sitz ins Auge zu fassen sei «vermessen». Mit der Zuger FDP hat die erste Partei im Kanton Zug ihre Kandidaten nominiert.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.