Zum Inhalt springen
Inhalt

Zwischennutzung verlängert Das Neubad erhält nun doch Geld von der Stadt Luzern

Das Kulturzentrum Neubad darf länger bleiben als geplant und erhält künftig einen jährlichen Betrag von 150'000 Franken.

Eine ehemaliges Schwimmbassin eines öffentlichen Hallenbades dient nun als Bühne für Veranstaltungen.
Legende: Das ehemalige Schwimmbassin des alten Hallenbades dient seit einigen Jahren als Bühne. Keystone

Der Verein Neubad führt seit 2013 im Sinne einer Zwischennutzung das ehemalige Hallenbad der Stadt. Damals war man davon ausgegangen, dass das Areal ab 2018 neu überbaut wird. Später wurde die Laufzeit des Gebrauchsleihvertrag bis Ende 2019 verlängert.

«Einzigartiges Kulturzentrum»

Es sei nun abzusehen, dass diese Zwischennutzung noch mindestens fünf Jahre dauern werde, schreibt der Stadtrat am Dienstag. Er habe deshalb eine Neubeurteilung vorgenommen. Das Neubad habe sich zu einem einzigartigen Kulturzentrum entwickelt, das breite Kreise anspricht und zu einem erfreulich lebendigen Brennpunkt im Neustadtquartier wurde. Um das Angebot für die nächsten Jahre abzusichern, werde nun ein vertraglich vereinbarter Beitrag von 150'000 Franken jährlich ausgerichtet, heisst es weiter.

Subventionsverträge mit Kultur- und Sportorganisationen

Die Stadt Luzern erneuert ihre Subventionsverträge auch mit andern Kultur- und Sportorganisationen. Die Mehrheit der Subventionsverträge kann die Stadtregierung in eigener Kompetenz abschliessen. Es handelt sich dabei um den Gletschergarten, die Kunsthalle, das Blue Balls Festival, das World Band Festival, das Lucerne Blues Festival, das Meeting Spitzen Leichtathletik Luzern, die Ruder-Regatta, den Swiss City Marathon und den Stadtlauf.

In der Kompetenz des Grossen Stadtrates sind die Verträge mit dem Comic-Festival Fumetto und dem Kleintheater. Der Vertrag mit dem Südpol soll später ausgehandelt werden, dies weil sich das Kulturhaus zur Zeit neu ausrichtet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.