Aufbruchstimmung in Siblingen: Der neue Randenturm kommt

Die Schaffhauser Gemeinde Siblingen nimmt definitiv einen zweiten Anlauf für einen neuen Aussichtsturm auf dem Randen. Die Gemeindeversammlung hat den Kredit von einer halben Million Franken ohne Gegenstimme bewilligt.

Blick in die Gemeindeversammlung Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Siblinger sind an der Gemeindeversammlung Feuer und Flamme für den neuen Turm. SRF

Gemeindepräsident Matthias Peter zeigte sich am Mittwoch nach der Versammlung überglücklich: «Jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen», meinte er gegenüber dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen» von Radio SRF.

Das Baugesuch soll in der nächsten Woche eingereicht werden. Stehen soll der 19 Meter hohe Turm im Sommer 2014. Mit dem ersten Projekt war die Gemeinde Siblingen vor dem Schaffhauser Obergericht gescheitert. Mit der jetzt geplanten filigraneren Holzkonstruktion, die nicht über die Baumwipfel ragt, sind nun auch die Heimatschützer einverstanden.