Zum Inhalt springen

Header

Leute stehen vor Passkontrolle im Flughafen an
Legende: Die Schlangen bei der Passkontrolle sollen dank den Automaten kürzer werden. Keystone
Inhalt

Zürich Schaffhausen Automaten statt Zöllner für den Flughafen Zürich

Die Kantonspolizei schafft Anlagen für die automatische Passkontrolle am Zürcher Flughafen an. Die Automaten können biometrische Pässe lesen. So lassen sich die Kapazitäten am Zoll erhöhen.

Man legt den Pass aufs Scannerfenster, das Licht leuchtet grün, die Schranke öffnet sich: So soll künftig der Grenzübertritt im Zürcher Flughafen erfolgen. Ähnliche Anlagen gibt es bereits für die Einsteigekarte im Transitbereich und für das Boarding am Gate. Auf diese Weise liessen sich die Kapazitäten erhöhen, sagt Flughafen-Sprecherin Sonja Zöchling auf Anfrage des Regionaljournals. Die Warteschlangen am Zoll sollen also kürzer werden.

Das System bewähre sich bereits auf zahlreichen Flughäfen im Ausland, namentlich in Deutschland, sagt Zöchling. Zusammen mit dem Grenzwachkorps hatte die Zürcher Kantonspolizei bereits vor geraumer Zeit ähnliche Anlagen geprüft, erste Tests verliefen aber nicht befriedigend. Jetzt sind die Geräte moderner und besser geworden und werden deshalb angeschafft. Die Polizei hat die Beschaffung öffentlich ausgeschrieben. Spätestens im Frühling 2018 sollen die Automaten in Betrieb gehen.

Die echten Zöllner bleiben

«Für den Flughafen Zürich ist es ein weiterer Schritt in Richtung Modernisierung», so Zöchling, «und es ist auch etwas, was die Passagiere heute erwarten.» Allerdings: Die Zöllner und Zöllnerinnen aus Flesich und Blut werden nicht allesamt verschwinden. Das neue System funktioniert nur mit biometrischen Pässen, andere Personalausweise müssen immer noch von Hand kontrolliert werden.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?