Die berühmteste Post des Landes zügelt Ende Oktober

Nun ist das Datum bekannt: Am 22. Oktober um 12 Uhr wird die traditionsreiche Poststelle Fraumünster schliessen. Dafür eröffnet die Post zwei Tage darauf an der Uraniastrasse 7 eine neue Filiale.

Ein Gebäude aus Stein, daran befestigt ein gelbes Schild der Post. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nur noch zweieinhalb Monate kann man hier Briefe verschicken und Einzahlungen tätigen. Keystone

Bereits im März 2015 hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass sie die Poststelle im Herzen der Stadt Zürich auf Ende 2016 schliesst. Der neue Standort ist nach einem mehrmonatigen Umbau nun bald bezugsbereit, wie die Post am Donnerstag mitgeteilt hat.

Die neue Filiale an der Uraniastrasse 7 wird werktags von 9 bis 19 Uhr geöffnet sein, samstags jeweils von 9 bis 16 Uhr. Die Öffnungszeiten werden damit gemäss der Mitteilung der Post um neun Stunden pro Woche ausgedehnt.

Traditionsreich, markant - und ausgeraubt

Die Fraumünster-Post im markanten, 1898 erbauten Gebäude an der Limmat wurde im Herbst 1997 landesweit bekannt: Am 1. September dieses Jahres erbeuteten mehrere Männer in einem spektakulären, gewaltlosen Coup über 51 Millionen Franken.