Elefantendame Druk lebt nicht mehr

Der Zoo Zürich trauert um die Elefantenkuh Druk. Das altersschwache Tier ist eingeschläfert worden. Mit ihren 49 Jahren war sie das älteste Säugetier im Zürcher Zoo.

Video «Elefantendame Druk ist tot» abspielen

Elefantendame Druk ist tot

0:36 min, aus Tagesschau vom 3.5.2016

Am Montag habe sich Druk hingelegt und konnte zum wiederholten Male nicht aus eigener Kraft aufstehen, so Zoo-Direktor Alex Rübel. Deshalb wurde das Tier am Dienstag eingeschläfert: «Wir haben entschieden, sie zu erlösen.», erklärt Rübel diesen Schritt.

Die Elefantenkuh Druk lebte seit 1968 im Zürcher Zoo. Damals wurde sie aus dem Königreich Bhutan eingeflogen. Zweimal konnte sie in ihrer Zeit eine neue Elefantenanlage beziehen. Sie war mit ihren 49 Jahren das älteste Säugetier im Zoo Zürich.

Ende 2014 liess bei Druk die Sehkraft stark nach. Und auch sonst schwanden ihre Kräfte: Zuletzt musste vor zwei Wochen die Feuerwehr aufgeboten werden, um Druk nach einem Sturz wieder auf die Beine zu helfen.