Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Gemeindeversammlung unter freiem Himmel

Ein bisschen Landsgemeinde für Bassersdorf. Die Gemeindeversammlung findet für einmal nicht in einem Saal statt, sondern auf dem Dorfplatz. Sie habe sich Tipps geben lassen von Glarus, sagt Gemeindepräsidentin Doris Meier. Und sie verrät, was sie sich von der Freiluft-Versammlung verspricht.

Ein Platz mit eckigen Häusern rundherum, in der Mitte des Platzes ein Wasserbecken, in dem Kinder plantschen.
Legende: Landsgemeinde rund um den Brunnen. Der Dorfplatz in Bassersdorf ist am Dienstag Schauplatz der Gemeindeversammlung. zvg (Gemeinde Bassersdorf)

Seit einem Jahr erstrahlt neue Dorfplatz in neuem Glanz. Um die Veranstaltung attraktiver zu machen und mehr Leute anzulocken, findet die Bassersdorfer Gemeindeversammlung am Dienstagabend dort statt.

Gemeindepräsidentin Doris Meier erhofft sich davon eine stärkere Beteiligung: «Normalerweise kommen zwischen 80 und 100 Leute an die Gemeindeversammlung. Wir hoffen, dass dieses Mal bis zu 200 Leute teilnehmen.»

Kein Parlament, sondern Motivation

Selbst wenn sich die Hoffnung der Gemeindepräsidentin erfüllt: Bei über 11'000 Einwohnern entspricht dies einer Stimmbeteiligung von unter zwei Prozent.

Dennoch möchte Doris Meier nicht umstellen auf Parlamentsbetrieb: «Diese Idee taucht immer wieder auf. Man muss aber bedenken, dass ein Parlament viel mehr kostet als das System mit der Gemeindeversammlung.»

Umso wichtiger seien solche Versuche wie jener vom Dienstag mit der «Openair»-Gemeindeversammlung, um die Leute zur Teilnahme am politischen Prozess zu motivieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.