Betriebsstörung im S-Bahnnetz S19 hält bis 22 Uhr nicht in Wallisellen und Dietlikon

S-Bahnzug Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Laut SBB könnte der Feierabendverkehr auf der Linie S19 bis 22 Uhr gestört sein. (Symbolbild) Keystone

Der Bahnverkehr zwischen Oerlikon und Wallisellen bleibt voraussichtlich bis 22 Uhr eingeschränkt. Davon gehen die SBB aus. Die S19 hält bis dahin weder in Wallisellen noch in Dietlikon. Grund ist eine Fahrleitungsstörung, die seit dem Vormittag besteht.

Mehrere S-Bahnlinien wurden zeitweise umgeleitet, eine Zeit lang verkehrte ein Ersatzbus. Ein Zug zwischen Oerlikon und Wallisellen war deswegen sogar stehengeblieben. Ein SBB-Sprecher bestätigte eine Meldung von «20min.ch». Die Reisenden wurden aus der S-Bahn geholt, konnten ihre Reise fortsetzen und wurden für die Unannehmlichkeiten entschädigt.