Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Weg damit: Gemeinderat fordert Ersatz für Globus-Provisorium

Vor bald 55 Jahren wurde das Globus-Provisorium vis-à-vis des Zürcher Hauptbahnhofs eröffnet. Nun nimmt der Gemeinderat einen weiteren Anlauf, um an dieser zentralen Lage etwas Neues zu planen.

Das Globusprovisorium steht teilweise in der Limmat.
Legende: Weg damit: Eine Mehrheit des Gemeinderates möchte das Globus-Provisorium durch etwas Neues ersetzen. Keystone

Immer wieder versuchten Politiker, den ungeliebten Bau in der Limmat zu versenken. Bisher ohne Erfolg. Nun haben die Grünliberalen einen neuen Anlauf unternommen. Der Stadtrat muss Vorstellungen präsentieren, wie das Areal ab 2020 neu genutzt werden könnte.

Der Stadtrat habe bisher nichts in diese Richtung übernommen, obwohl er schon mehrfach dazu aufgefordert worden sei, erklärte der GLP-Redner. Die SVP, die sonst immer auf die Sparbremse drückt, kritisierte den Stadtrat ebenfalls dafür, dass dieser hier keine Notwendigkeit für ein neues Projekt sieht. «Nur schon die Scheusslichkeit des heutigen Gebäudes spricht dafür, hier vorwärts zu machen», sagte die SVP-Sprecherin.

Provisorium dürfte noch einige Jahre stehen

Eine ungewohnte Koalition aus SP, SVP und GLP reichte schliesslich, um dem Stadtrat den Auftrag zu geben, etwas Neues zu planen. Bis die Planung abgeschlossen ist und ein Projekt realisiert werden kann, dürfte es jedoch noch mehrere Jahre dauern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.