Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Zürcher Kammerorchester: Mehr Konzerte für die Kleinsten

Kein Grund zum Jubeln. Das Zürcher Kammerorchester ist zwar in den schwarzen Zahlen, aber die Zahl der Abonnenten geht weiter zurück und der Kampf ums Publikum wird immer härter. Immer ausverkauft sind nur die Konzerte für die Kleinsten. Dieses Angebot soll darum ausgebaut werden.

Portrait von Chefdirigent Sir Roger Norrinton
Legende: Der Chef sorgt für Lacher: Chefdirigent Sir Roger Norrington gibt dem Zürcher Kammerorchester einen eigenen Klang. Keystone

Er sei zufrieden, «aber man muss sich immer wieder Neues einfallen lassen, um Publikum zu gewinnen», sagte Michael Bühler, der Direktor des Zürcher Kammerorchesters (ZKO) an der heutigen Medienorientierung.

In der neuen Saison 2013/14 lockt das Orchester darum zum Beispiel mit einem «Abo-Schnäppchen» für Einsteiger. Wer neu ein Abonnement kauft, erhält dieses mit 50% Rabatt.

Geburtstags- und andere Kinder

Ein ganz sicherer Wert im Programm des ZKO sind die Konzerte für Kinder. Ob Krabbel-, Nuggi- oder Purzelkonzert, sie alle sind immer ausverkauft. Darum wird dieses Angebot noch weiter ausgebaut. In der nächsten Saison stehen 29 Kinderkonzerte auf dem Programm.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Geburtstagskinder. Von Arcangelo Corelli bis zu Richard Wagner feiern ganz verschiedene Komponisten einen runden Geburtstag und ihre Werke werden darum intensiv gespielt. Und 2014 feiert auch der Chef: der Dirigent Sir Roger Norrington wird 80 Jahre alt. Er schenkt sich und dem Publikum dazu sechs Konzerte mit den Pariser Sinfonien von Josef Haydn.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.