Die Radio- und TV-Gebühren werden nicht abgeschafft und der Bund darf weiter Steuern erheben: Das haben Volk und Stände entschieden. In den Kantonen Bern und Zürich erhält das Stimmvolk kein Vetorecht bei den Lehrplänen. Und in der Stadt Zürich erobert die GLP erstmals einen Sitz in der Regierung.

Eidgenössische Vorlagen

    • «No Billag»-Initiative

      Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundeskanzlei 16:15 Uhr

      28.4%
      71.6%

      Am Ständemehr gescheitert

      0
      23

      Finanzordnung

      Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundeskanzlei 16:15 Uhr

      84.1%
      15.9%

      Ständemehr erreicht

      23
      0

«No Billag»-Initiative

Finanzordnung

Kantone

Gemeinden