Zum Inhalt springen
Inhalt

Abstimmungen 9.2.2014 Parolenspiegel zu den Abstimmungen vom 9. Februar

Die Abstimmungs-Empfehlungen der acht grössten Parteien zu den eidgenössischen Vorlagen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von V.Borter, Thun
    Vielleicht wird der 09.02.2014 zu einem zweiten 28.11.2010. Ich hoffe es... Ja zur Masseneinwanderungsinitiative !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von m.mitulla, wil
    In Zukunft wird es hoffentlich mehr unabhängige und parteiübergreifende Politiker geben, welche glaubwürdig und im Interesse der Menschen und des Landes verhandeln, politisieren und uns in der Welt vertreten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von m.mitulla, wil
    Der Parolenspiegel zeigt die Meinung von Politikern. Im Volk sieht es ganz anders aus. Die Vorlagen werden sachbezogen beurteilt, viel weniger aufgrund von offiziellen Meinungen der Parteien. Das ist gut so. Wenn eine Partei, die parteiisch ist und es auch sen soll, eine Vorlage einbringt, welche vom Volk breit angenommen wird, so hat eben diese Partei gut Arbeit gemacht. Die Politiker dürfen nicht den grossen Fehler machen wie dies die EU Politiker tun - sie unterschätzen das Volk.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen