Zum Inhalt springen
Inhalt

Kantonale Wahl Stabile Basler Verhältnisse: Wessels und Dürr wieder gewählt

Die beiden bisherigen Regierungsräte Hans-Peter Wessels (SP) und Baschi Dürr (FDP) schaffen im zweiten Wahlgang die Wiederwahl in die Basler Regierung. Sie distanzieren ihre Mitkonkurrenten Heidi Mück (Basta) und Lorenz Nägelin (SVP).

Legende: Video Jubel bei Rot-Grün in Basel abspielen. Laufzeit 01:25 Minuten.
Aus News-Clip vom 27.11.2016.

Die Resultate im Einzelnen:

  • Hans-Peter Wessels (SP) 26'155 Stimmen
  • Baschi Dürr (FDP) 22'906 Stimmen
  • Heidi Mück (BastA) 21'072 Stimmen
  • Lorenz Nägelin (SVP) 19'084 Stimmen

Mit diesen Wählerstimmen sind die amtierenden Regierungsräte Hans-Peter Wessels und Baschi Dürr wieder in die Basler Regierung gewählt. Ein gutes Resultat machte auch die Drittplatzierte Heidi Mück, die rund 1800 Stimmen von Baschi Dürr trennen.

Bereits im ersten Wahlgang am 23. Oktober wurden gewählt: Eva Herzog (SP), Christoph Brutschin (SP), Lukas Engelberger (CVP), Conradin Cramer (LDP) und Elisabeth Ackermann (Grüne).

Präsidiumswahl nur Formsache

Nachdem sich Baschi Dürr von der Wahl ins Regierungsratspräsidium zurückgezogen hatte, stand nur noch die Grüne Elisabeth Ackermann mit reellen Chancen zur Verfügung. Sie wurde mit 31'634 Stimmen ins Präsidium gewählt.

Basler Wahlen

Rathaus Basel

Alle Informationen finden Sie im Dossier von SRF.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Wessels glaube ich ist sicher gewählt alles andere wäre eine Sensation. Der zweite Sitz wir wohl zwischen Baschi Dürr und Heidi Mück ausgefochten. Lorenz Nägelin wir keine Change haben, zu Unbeliebt ist die SVP in Basel ei der Mehrheit der Bevölkerung, Ich wünschte mir das Baschi Dürr gewählt wird, so wäre der Regierungsrat nicht zu Linkslastig. ein guter Regierungsrat soll Breitgefächert sein. Leider ist das in Basel - Land nicht so, wo Er rein Bürgerlich ist.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Hämmerli (Hans Hämmerli)
    Eric Weber ist der Schweizer Donald Trump
    Ablehnen den Kommentar ablehnen