Auf Zeitreise über der Schweiz

320'000 Luftaufnahmen der Schweiz präsentiert Swisstopo in einem neuen Tool im Internet. Das Spannende dabei: Auf einer Zeitachse lassen sich Veränderungen des Landschaftsbildes von den 1920er-Jahren bis in die Gegenwart mitverfolgen.

Das Bundesamt für Landestopografie (Swisstopo) macht seine Sammlung an Luftbildern im Internet zugänglich. Seit 1920 wird die Schweiz aus der Luft fotografiert.Ursprünglich dienten die Aufnahmen als Grundlage für Karten und deren Aktualisierungen. Heute lässt sich mit ihnen die Landschaftsentwicklung erforschen und dokumentieren, wie Swisstopo schreibt.

Das neue Luftbild-Informationssystem ermöglicht spannende Einblicke in die Topografie unseres Landes. Auf der Karte lassen sich Tausende von Aufnahmeorten ansteueren. Mit Hilfe der Zeitachse können die Veränderungen im Landschaftsbild nachvollzogen werden. Das ermögliche spannende Einsichten über den Siedlungsdruck oder die Gletscherschmelze aus der Vogelperspektive.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Auf Zeitreise über der Schweiz

    Aus Tagesschau vom 15.4.2014

    Die Schweiz hat dank etlichen Luftaufnahmen so detaillierte Landkarten wie sonst kaum ein Land. Das Bundesamt für Landestopografie gewährt nun im Internet Zugang zu Luftfotos der letzten 100 Jahre.