Zum Inhalt springen

Header

Audio
Helsana darf App-Nutzerdaten nicht verwenden
Aus Info 3 vom 29.03.2019.
abspielen. Laufzeit 02:07 Minuten.
Inhalt

Digitales Bonusprogramm Helsana-App verstösst gegen Datenschutz

  • Die Helsana-Krankenkasse hat mit ihrem digitalen Bonusprogramm gegen Datenschutzrichtlinien verstossen.
  • Zu diesem Urteil kommt das Bundesverwaltungsgericht nach einer Klage des eidgenössischen Datenschützers.
  • Mit der Smartphone-App «Helsana plus» erhalten Versicherte Pluspunkte, die ihnen von der Helsana gutgeschrieben werden.

Wer vom Bonusprogramm profitieren wollte, gab bei der Registrierung in der Smartphone-App sein Einverständnis, dass Daten von der Grundversicherung abgefragt werden können. Das sei rechtswidrig, befand das Bundesverwaltungsgericht – und bestätigte damit den Datenschützer.

Helsana hatte den Registrierungsprozess bereits angepasst, darum ergäben sich aus dem Urteil keine Konsequenzen für die Versicherung, teilt ein Helsana-Sprecher mit.

Der Datenschützer störte sich aber nicht nur an der Registrierung, sondern erachtete grundsätzlich Boni für Grundversicherte als rechtswidrig. Es handle sich um versteckte Prämienverbilligungen, die durch das Krankenversicherungsgesetz vorboten seien, argumentierte er.

90'000 Personen nehmen teil

Das Bundesverwaltungsgericht liess diese heikle Frage offen, liess aber durchblicken, dass es das Bonusprogramm auch in der Grundversicherung mit dem KVG für vereinbar erachtet. Vor allem aber sei das keine datenschutzrechtliche Frage, befanden die Richter und pfiffen damit den Datenschützer in diesem Punkt zurück.

Das Urteil kann ans Bundesgericht weitergezogen werden. Am Bonusprogramm der Helsana nehmen derzeit mehr als 90'000 Versicherte teil.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.