Kreml-Kritiker will an den Zürichsee ziehen

Schon lange wurde darüber spekuliert, nun ist es offiziell: Michail Chodorkowski möchte sich in Rapperswil niederlassen.

Berühmter Einwohner in Rapperswil

2:45 min, aus Schweiz aktuell vom 13.3.2014

Michail Chodorkowski will künftig in Rapperswil-Jona (SG) am Zürichsee leben. Der russische Unternehmer und Kreml-Kritiker hat im Kanton St. Gallen ein Gesuch für eine Aufenthaltsbewilligung eingereicht. Dieses sei pendent, sagte der Chef des kantonalen Sicherheits- und Justizdepartements, Hans-Rudolf Arta.

Gemäss den Berichten verschiedener Tageszeitungen mietet Chodorkowski in Rapperswil-Jona eine Villa. Stadtpräsident Erich Zoller hat sich mit dem prominenten Zuzüger zum Pizzaessen getroffen. «Klar, dass wir uns freuen», sagte Zoller der Nachrichtenagentur sda.

Ex-Oligarch seit Januar in der Schweiz

Im Zusammenhang mit Chodorkowskis neuem Domizil sind noch viele Entscheidungen offen, etwa zu Steuerfragen. Der ehemals reichste Mann Russlands wurde 2005 unter anderem wegen Steuerhinterziehung verurteilt und sass bis Ende 2013 in Haft.

Nach seiner überraschenden Begnadigung kurz vor Weihnachten kam er Anfang Januar in die Schweiz. Chodorkowskis Familie lebt schon seit längerem in der Schweiz.