Zum Inhalt springen

Razzia in sechs Kantonen Polizei hebt Drogenring aus

Harter Schlag gegen den Drogenhandel: Die Behörden nehmen fünf Personen fest und beschlagnahmen 75 Kilogramm Marihuana.

  • Die Kantonspolizei Zürich hat in einer koordinierten Aktion mit der Staatswanwaltschaft gegen den bandenmässigen Drogenhandel fünf Personen verhaftet. Insgesamt wurden über 75 Kilogramm Marihuana sichergestellt.
  • Ausserdem beschlagnahmten die Polizisten laut einer Mitteilung vier Kilogramm Haschisch, Schusswaffen sowie Fahrzeuge und Bargeld im Wert von mehreren hunderttausend Franken.
  • In den Kantonen Aargau, Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Obwalden, Zug und Zürich wurden Hausdurchsuchungen in Geschäftsräumen und Liegenschaften durchgeführt. Fünf Personen wurden verhaftet.
  • Es handelt sich dabei um vier Männer und eine Frau im Alter von 31 bis 46 Jahren. Sie stammen aus Griechenland, Italien und der Schweiz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nonov Urbiz (Nachtvogel)
    Ja bestimmt ein ganz harter Schlag gegen den Drogenhandel xD Wo wird man jetzt bloss Marihuana finden? xD
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Schweingruber (Andreas Schweingruber)
    1933 hat Harry Anslinger die Prohibition gegen den Alkohol aufgehoben, weil er einsehen musste, das die Prohibition nicht durchführbar war. Damit er und sein Heer von Alkohol-Polizisten den Job nicht verlohren, hat er unter widrigen Begründungen den Hanf zu seinem neuen Feindbild erklährt. Und das ist noch heute so, es geht einzig darum die Polizei zu beschäftigen. THC haltige Hanfprodukte sind mit sicherheit die harmloseste Droge auf dieser Welt !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alfons Bauer (frustriert)
    "im Alter von 31 bis 46" Dann ist ein junger Typ aus der Linksextremistenszene, den ich leider kennenlernte, nicht dabei. Ich bin absolut für Legalisierung und gönne den Leuten ein Pflänzchen auf dem Balkon, aber was der abzieht, wie er sich mit dem seinem Geld (ein paar Tausend am Staat vorbei) aufführt und mir Working-Poor sein "Glamour-Leben" unter die Nase reibt, ist nicht mehr sympathisch.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen