Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Stau vor dem Gotthard-Tunnel
Legende: Stau vor dem Gotthard Richtung Norden (Archivbild): Wegen eines Unfalls ist der Tunnel nach Norden gesperrt. Keystone
Inhalt

Schwerer Unfall Sperrung der A2 im Tessin aufgehoben

Nach einer mehrstündigen Sperrung ist die A2 zwischen Quinto und Airolo wider offen.

  • Auf der Autobahn A2 hat sich im Tessin ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein LKW-Fahrer ums Leben kam.
  • Die A2 musste in der Folge zwischen Quinto und Airolo in Richtung Nord gesperrt werden – der Verkehr staute sich bis Biasca.
  • Beim Unfall soll ein Lastwagen mit Aargauer Kennzeichen auf einen anderen LKW mit Luxemburger Kennzeichen aufgefahren sein, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Letzterer habe sich im Stau befunden.
  • Der Verkehrsinformationsdienst Viasuisse empfiehlt als Alternativroute die A13 via San Bernardino.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?