Wegen Personenunfall Störung im Bahnverkehr zwischen Olten und Aarau behoben

  • Der Unterbruch der Bahnstrecke zwischen Olten und Aarau ist beendet. Verspätungen und Zugsausfälle gab es jedoch bis in die Nacht hinein.
  • Die Bahnstrecke zwischen Olten (SO) und Aarau war wegen eines Personenunfalls unterbrochen. Zahlreiche Fernverkehrs-, Regional- und S-Bahn-Züge fielen deshalb am späten Samstagabend aus. Ursache war ein Personenunfall in Schönenwerd (SO).
  • Betroffen waren die Intercity-Züge von der Romandie über Biel (BE) nach Zürich und von Brig (VS) über Bern nach Zürich, wie die SBB mitteilte. Auch die Interregio-Fahrten auf diesen Strecken verkehrten zwischen Olten und Aarau nicht.
  • Reisende zwischen Bern nach Zürich werden über Luzern umgeleitet; Zugreisende zwischen Biel oder Olten nach Zürich müssen über Basel reisen. Wer von Basel nach Zürich fährt, muss fünf Minuten mehr Reisezeit einrechnen.