Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Ständeräte unbestritten Hösli und Hefti fest im Sattel

Das Glarner Ständeratsduo will es nochmals wissen - und dürfte kaum Konkurrenz erhalten.

Das Gespann Thomas Hefti (FDP) und Werner Hösli (SVP) vertritt den Kanton Glarus seit gut einer Legislatur in Bern. Beide wurden in je einer Ersatzwahl 2014 gewählt und im Jahr drauf bei den regulären Parlamentswahlen deutlich bestätigt.

Für die Wahlen in diesem Herbst sind beide Glarner Ständeräte einstimmig von ihren Kantonalparteien nominiert worden. Sie wollen sich gegenseitig im Wahlkampf unterstützen. An diesem starken Duo dürfte kaum eine andere Partei zu rütteln versuchen.

Kandidaten in letzer Sekunde

Allerdings ist bei solchen Aussagen Vorsicht geboten. Bei den Wahlen 2015 schien die Ausgangslage - mit den gleichen Kandidaten wie in diesem Jahr - ebenfalls unbestritten, da betrat gut zwei Wochen vor den Wahlen ein weiterer Ständeratskandidat die Bühne.

(SRF 1,Regionaljournal Ostschweiz; laufende Berichterstattung)

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?