Zum Inhalt springen

Header

Audio
Aus dem Archiv: Nur vier der sieben bisherigen Staatsräte treten erneut an
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 27.09.2021.
abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Inhalt

Wahlen Kanton Freiburg Welche Kandidierende passen zu Ihnen?

Am 7. November wählt das Stimmvolk im Kanton Freiburg Regierung und Parlament. SRF und Smartvote helfen bei der Wahl.

Am 7. und am 28. November bestimmen die Freiburgerinnen und Freiburger ihre kantonalen Behörden neu. Für die Kantonsregierung treten beim ersten Wahlgang neun Frauen und zehn Männer an – fünf Personen mehr als bei den letzten Wahlen von 2016. Vier Bisherige treten erneut an, hinzu kommen 15 weitere Kandidatinnen und Kandidaten.

110 Grossratssitze zu vergeben

664 Freiburgerinnen und Freiburger bewerben sich für die 110 Sitze im freiburgischen Grossen Rat. Das sind 48 Personen mehr als vor fünf Jahren. Der Frauenanteil bei den Kandidaturen hat sich auf 36 Prozent erhöht. 89 Grossrätinnen und Grossräte treten wieder zu den Wahlen an.

Das Freiburger Kantonsparlament ist wie der Staatsrat bürgerlich geprägt mit einer Mitte-Fraktion, welcher 27 Personen angehören. Auch 21 Freisinnige und 21 SVP-Mitglieder sitzen im Grossen Rat. Die Linke kam bisher auf etwa 40 Prozent Wähleranteile. Die SP-Fraktion im Grossen Rat besetzt 28 Sitze und ist damit die stärkste parlamentarische Gruppe. Die Mitte-Links-Grün-Fraktion umfasst dreizehn Mitglieder – sechs davon sind Grüne.

Grosse Auswahl

Als Wählerin oder Wähler fragt man sich oft: Welche Politikerinnen und Politiker vertreten meine Meinung am besten? Die Antwort findet man zum Beispiel in Parteiprogrammen. Oder man vergleicht die eigenen Positionen mit jenen der Kandidierenden. So gibt es die Möglichkeit, denselben Fragebogen von Smartvote auszufüllen, den auch die Kandidierenden ausgefüllt haben. Somit lassen sich die Antworten vergleichen.

Dazu können in diesem Fall entweder 29 oder 51 Fragen beantwortet werden. Die Online-Wahlhilfe Smartvote gibt Anhaltspunkte, welche Politikerinnen oder Politiker den eigenen politischen Vorstellungen am nächsten kommen.

Datenbank und Wahlempfehlung

Box aufklappen Box zuklappen

In der Datenbank finden Sie alle Personen, welche kandidieren. Allerdings nehmen nicht alle Kandidierenden an der Umfrage für die Smartvote-Wahlempfehlung teil. Kandidierende, die den Online-Fragebogen nicht oder noch nicht ausgefüllt haben, werden deshalb nicht in den Wahlempfehlungen aufgelistet.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, diverse Sendungen zwischen 11.10.2021 und 18.10.2021;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen