«Wir hoffen auf Aufwind und nicht auf ein laues Lüftchen»

Ihr Land steht immer wieder vor dem Bankrott. Um so intensiver werden die Ereignisse rund um ihre Heimat von den Griechen in der Schweiz verfolgt und diskutiert. SRF News hat vier Griechen nach ihrer Sicht der Dinge zur aktuellen Krise in ihrer Heimat befragt.

In der Schweiz leben inzwischen rund 10'000 Einwohner griechischer Abstammung. SRF News hat einem Gastronomen, einer Metallbau-Ingenieurin, einem Restaurant-Besitzer und einem Pfarrer fünf Fragen gestellt zur Krise und ihrem Umgang damit in der Schweiz.

Griechenland hat eine neue Regierung, die nun mit der Eurogruppe verhandelt: Befindet sich das Land im Aufwind?

Video ««Die Regierung kann keine Wunder vollbringen, wenn nicht alle mithelfen»» abspielen

«Es müssen alle mithelfen»

1:17 min, vom 25.2.2015

Was halten Sie von der deutschen Rolle in dieser Krise?

Video ««Die Deutschen braucht es, aber nicht ganz so streng»» abspielen

«Die Deutschen braucht es, aber nicht ganz so streng»

1:45 min, vom 25.2.2015

Werden Sie in Ihrem Alltag mit dem Thema «Krise in Griechenland» konfrontiert? Müssen Sie sich rechtfertigen? Stellung beziehen?

Video ««Die Krise macht uns stark»» abspielen

«Die Krise macht uns stark»

1:46 min, vom 25.2.2015

Fühlen Sie sich von ausländischen Medien ungerecht behandelt?

Video ««Die Medien klären die Leute nicht auf»» abspielen

«Die Medien klären die Leute nicht auf»

2:30 min, vom 25.2.2015

Wie sieht Griechenland in zehn Jahren aus?

Video ««Die Krise macht uns stark»» abspielen

«Wenn sich die Mentalität nicht ändert, bleibt alles gleich»

3:18 min, vom 25.2.2015

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Ja zur Verlängerung der Griechenland-Hilfe

    Aus Tagesschau vom 24.2.2015

    Griechenland kann auf die Milliarden-Hilfe der europäischen Partner hoffen. Die Finanzminister der Euro-Gruppe haben die Reformvorschläge der griechischen Regierung abgesegnet. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Sebastian Ramspeck.