FDP, SP und SVP wollen Ausserrhoder Nationalratssitz

Um den einzigen Ausserrhoder Sitz im Nationalrat gibt es ein Gerangel. Der amtierende Andrea Caroni (FDP) tritt nicht mehr an, weil er in den Ständerat gewählt werden will. Die FDP tritt mit Markus Bänziger an, die SP mit Jens Weber und die SVP mit David Zuberbühler.

Seit Appenzell Ausserrhoden nur noch einen Sitz im Nationalrat hat, konnte nur noch die FDP Vertreter nach Bern schicken. Die anderen Parteien wollten das dieses Jahr ändern und versuchten sich auf einen Kandidaten zu einigen. Das gelang nicht. Deshalb greifen jetzt zwei Kandidaten die FDP an.

Der Sitz im Nationalrat wird frei, weil der amtierende Ausserrhoder Nationalrat Andrea Caroni (FDP) nur für den Ständerat kandidiert. Die FDP will den Sitz mit Markus Bänziger aus Teufen verteidigen. Die SP nominierte Jens Weber aus Trogen und die SVP David Zuberbühler aus Herisau.

FDP in der Pole-Position

Die Parteiunabhängigen und die CVP treten nicht zu den Wahlen an. Insbesondere die CVP ist enttäuscht, dass man sich nicht gemeinsam auf einen Gegenkandidaten zur FDP einigen konnte.

Die besten Chancen auf eine Wahl hat bei dieser Ausgangslage Markus Bänziger von der FDP. Allerdings dürften auch die beiden anderen Kandidaten viele Stimmen machen, da sich zunehmend die Meinung breit macht, dass die FDP nicht beide Berner Sitze belegen sollte. Bei den Nationalratswahlen gilt das relative Mehr. Es gibt also keinen zweiten Wahlgang.

    • Markus Bänziger Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Markus Bänziger zvg

      Markus Bänziger, FDP

      Markus Bänziger ist seit 2012 Mitglied im Gemeinderat Teufen. Er präsidiert die Finanzkommission. Zuvor war er bereits Mitglied in der Finanzkommission Teufen und im Vorstand der FDP. Bänziger ist verheiratet und hat drei Kinder.

    • Jens Weber SP Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Jens Weber SP zvg

      Jens Weber, SP

      Jens Weber ist in Amerika geboren und kam im Jahr 1981 in die Schweiz. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Er war einige Jahre als Mitglied des Gemeinderates Trogen tätig. Die Wahl in den Kantonsrat verpasste er im Frühling knapp. Die Wahl wird wegen Unregelmässigkeiten wiederholt.

    • David Zuberbühler SVP Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: David Zuberbühler SVP zvg

      David Zuberbühler, SVP

      David Zuberbühler sitzt für die SVP im Kantonsrat. Zuvor war er 12 Jahre im Herisauer Einwohnerrat. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr