Zum Inhalt springen
Inhalt

Wirtschaft Deutsche Steuerfahnder ermitteln gegen Kunden der Bank Leumi

Deutsche Steuerfahnder haben die Kunden des Schweizer Ablegers der Bank Leumi im Visier. Auslöser der Ermittlungen ist der Kauf einer Steuer-CD.

Filiale der israelischen Bank Leumi in Jerusalem.
Legende: Unter den Kunden der Bank Leumi sollen sich auch zahlreiche Prominente befinden. Reuters

Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» haben die Kölner Staatsanwaltschaft und die Steuerfahndung Wuppertal nach dem Kauf einer neuen Steuer-CD Ermittlungen gegen deutsche Kunden eines Schweizer Ablegers der Bank Leumi eingeleitet.

Im Dezember durchsuchten demnach rund 100 Fahnder eine Woche lang die Privatwohnungen von etwa 50 Kunden. Auf der Steuer-CD, die das Land Nordrhein-Westfalen im Spätherbst 2013 angekauft habe, sollen dem Bericht zufolge die Namen von mehr als 100 deutschen Kunden des Schweizer Ablegers gespeichert sein.

Die Bank Leumi ist wegen Steuervergehen ihrer US-Kunden auch im Visier der amerikanischen Justiz. Sie befindet sich mit zehn weiteren Schweizer Banken in der Kategorie 1 des Steuerprogramms der USA.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.