Natel statt Mojito – Chefs arbeiten auch im Urlaub

Chefs schalten selbst in den Ferien nicht komplett ab: Dies besagt eine kürzlich veröffentlichte Umfrage aus den USA. SRF hat bei CEOs von Schweizer Unternehmen nachgefragt. Warum sich manche die Zeitumstellung zu Nutze machen oder auf den Helikopter zurückgreifen, erfahren Sie in der Videostrecke.

Video «Manager im Dauerstress» abspielen

Manager im Dauerstress

4:30 min, aus 10vor10 vom 27.7.2016

Stimmen von Top-Managern

    • Magdalena Martullo-Blocher, Konzernchefin Ems-Chemie

      Magdalena Martullo-Blocher versucht in den Ferien, sich der Familie zu widmen. Ungeplante und wichtige geschäftliche Ereignisse könne jedoch auch sie nicht einfach stehen lassen. In den bevorstehenden Ferien werde sie unter anderem 1.August-Reden vorbereiten, so die Nationalrätin.

      1:35 min vom 19.7.2016

    • Nick Hayek, Konzernchef Swatch Group

      „Arbeiten ist für mich wie Ferien“, sagt Nick Hayek. Er nehme es zwar manchmal ein bisschen lockerer und fliege nachmittags mit dem Helikopter in die Berge. Geplante Ferien gäbe es für ihn aber nicht.

      0:54 min vom 27.7.2016

    • Joseph Jimenez, Konzernchef Novartis

      «Als CEO eines weltweit tätigen Unternehmens wie Novartis gibt es stets Entscheide, die gefällt werden müssen», sagt Joseph Jimenez. Damit er wenigstens die Hälfte seiner Ferien wirklich frei hat, entwickelte er eine ausgeklügelte Strategie.

      0:48 min vom 19.7.2016

    • Severin Schwan, Konzernchef Roche

      Dem Konzernchef von Roche fällt es schwer, komplett abzuschalten: «Ich beneide Kollegen, welche dies können». Seine Mitarbeiter kontaktiere er in deren Ferien oder am Wochenende jedoch nur in Ausnahmesituationen.

      0:51 min vom 22.7.2016

    • Yves Serra, Konzernchef Georg Fischer

      «Ich geniesse die Ferien, aber das Handy werde ich nicht abschalten», gibt Yves Serra zu Protokoll.

      0:12 min vom 22.7.2016

    • Boris Collardi, Konzernchef Julius Bär

      «In unserem Metier muss man immer wieder in den Ferien arbeiten. Wir sind stark von den Märkten abhängig und es läuft jeden Tag etwas, das einen Einfluss auf die Märkte hat», erklärt Boris Collardi.

      0:52 min vom 25.7.2016

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Manager im Dauerstress

    Aus 10vor10 vom 27.7.2016

    Die Arbeit hinter sich lassen und am Strand den Arbeitsalltag möglichst schnell vergessen – dafür sind die Ferien da. Eine aktuelle Umfrage aus den USA zeigt jedoch, dass Manager davon ausgenommen sind. «10vor10» fragte nach, wie es die Schweizer Konzernchefs handhaben.