Nokia-Aktie legt Rekordsprung hin

Die Aktien von Nokia haben mit einem regelrechten Kursfeuerwerk auf den angekündigten Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft reagiert. Die Aktien schossen an der Börse Helsinki um 48,4 Prozent in die Höhe.

Der Verkauf der Mobilfunk-Sparte an Microsoft verhilft Nokia zu einem Rekord-Tagesgewinn. Die Aktien schossen an der Börse Helsinki um 48,4 Prozent in die Höhe und waren mit 4,40 Euro so teuer wie zuletzt im Januar 2012.

Dabei wechselten innerhalb der ersten zehn Handelsminuten bereits etwa drei Mal so viele Nokia-Titel den Besitzer wie sonst an einem gesamten Durchschnittstag.

Zum Handelsschluss notierten sie noch 33,94 Prozent höher bei 3,970 Euro.