Zum Inhalt springen
Inhalt

Online-Expansion ins Ausland Kann es Digitec Galaxus in Deutschland schaffen?

Der grösste Online-Händler der Schweiz wagt den Sprung nach Deutschland. Doch die Konkurrenz ist hart. Stehen die Zeichen auf Erfolg?

Noch ist die 5000 Quadratmeter grosse Halle in Krefeld (D) leer. 20'000 verschiedene Produkte, rund 140'000 Stück, werden hier künftig eingelagert. 100 Millionen Euro sollen mit der Halle generiert werden.
Legende: Noch ist die 5500 Quadratmeter grosse Halle in Krefeld (D) leer. 20'000 verschiedene Produkte, das heisst rund 140'000 Stück, werden hier künftig eingelagert. 100 Millionen Euro Umsatz soll mit der Halle generiert werden. SRF

Digitec Galaxus ist der Umsatzstärkste Online-Händler der Schweiz, gefolgt von Zalando, Amazon, Nespresso und Brack. Seit heute sind erste Produkte von Digitec Galaxus auch in Deutschland bestellbar. 10vor10 hat Geschäftsführer und Co-Gründer Florian Teuteberg sowie den neuen Deutschland-Chef Frank Hasselmann bei ihren Vorbereitungen zur Expansion begleitet.

Auf den ersten Blick hat es einige Onlineshops. Aber wenn man genauer hinschaut gibt es da keinen Anbieter mit der Positionierung die wir haben.
Autor: Frank HasselmannCEO Digitec Galaxus Deutschland

Das neue Logistikzentrum von Digitec Galaxus befinden sich in Krefeld, nahe beim logistisch wichtigen Flughafen-Drehkreuz von Düsseldorf. In der neuen Lagerhallen herrscht noch gähnende Leere. Doch bald soll sie mit Produkten gefüllt werden. Die Halle bietet Platz für 20'000 verschiedene Produkte. Was dort eingelagert werden wird, hänge vom Geschmack der Deutschen Kunden ab, sagt dezidierter Deutschland-Chef Frank Hasselmann.

Los geht’s mit dem Digitec Sortiment, welches vorerst über die Lieferanten direkt an die Kunden geliefert wird. Die Lagerhalle wird erst nach und nach aufgebaut. Man wolle sich vorerst aufs herkömmliche Kerngeschäft konzentrieren, auf «das, was wir am besten können, nämlich Elektronik», sagt Frank Hasselmann.

International sein ist zwingend

Der Digitec Galaxus-Chef Florian Teuteberg ist überzeugt, dass es als Online-Händler auf lange Frist zwingend ist, international aufgestellt zu sein: «Die Kosten für die Entwicklung von Technologie steigen, sodass man sie auf eine grössere Kundenbasis abwälzen muss».

Wir wollen im deutschen Markt nicht einfach etwas mitpläuscheln. Wir wollen in die Top fünf.
Autor: Florian TeutebergCo-Gründer und CEO Digitec Galaxus

Galaxus drängt in einen konzentrierten Markt. Aktuelle Zahlen zeigen, dass er durch wenige grosse Player dominiert wird. Allen voran schreitet Branchenprimus Amazon, welcher fast neun Milliarden Euro Umsatz pro Jahr erwirtschaftet, gefolgt von Otto und Zalando. Erhoben hat die Zahlen Lars Hofacker vom EHI Retail Institute.

Legende:
Die grössen Online-Shops in Deutschland nach Umsatz im Jahr 2017 ehi.org

Wie stehen die Chancen für Digitec Galaxus?

Gelingt Digitec Galaxus die Expansion, wäre es der erste grosse Detailhändler, der den Sprung aus der Schweiz schafft. Doch es warten hohe Hürden auf den Online-Händler. «Wir haben eine andere Marktstruktur», sagt Branchenkenner Lars Hofacker, «Ich denke, das wird kein Selbstläufer sein, wie man es vom Schweizer Markt her kennt». Ausserdem sei Digitec Galaxus bei Deutschen Konsumenten kaum bekannt.

Legende: Video Florian Teuteberg, Digitec Galaxus Co-Gründer und CEO, über die Expansionsstrategie und zukünftige Pläne. abspielen. Laufzeit 01:26 Minuten.
Aus News-Clip vom 31.10.2018.

Kann Digitec Galaxus in Deutschland funktionieren, wenn niemand den Shop kennt? Teuteberg meint: «Online eignet sich besonders gut, das Konzept mit wenigen Kunden zu testen und danach erst zu skalieren». Auch Hasselmann sagt: «Zu allererst gehe es darum, zu prüfen, ob das Angebot im deutschen Markt ankommt». Wenn eine Kernkundschaft begeistert werden kann, reiche das für Mund zu Mund Propaganda. Danach könne man mit Online-Marketing starten, so Hasselmann.

Noch sind die beiden Geschäftsführer optimistisch. Doch es wird hart für Digitec Galaxus. Auf die Schweizer hat niemand gewartet.

Legende: Video Frank Hasselmann, der neue Deutschland-Chef, verrät das Erfolgsrezept von Digitec Galaxus. abspielen. Laufzeit 00:54 Minuten.
Aus News-Clip vom 15.10.2018.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Wendy Elizabeth Müller (Wendy)
    Der einzig Vorteil der Digitic hat ist dass man ein gekauftes Produkt selbst wenn man es bereits gebraucht hat zurückgeben kann. Wenn sie dies in DE auch anbieten kann dann könnte es zum Erfolg führen sonst wohl eher nicht. Ich kaufe mittlerweile auch alle mein Produkte in den USA bei Walmart mit einer steuerfreien Adresse von My US. Es geht schnell und die Produkte sind 30 bis 70% günstiger.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Baumann (Andreas Baumann)
    der schuss geht nach hinten los . jeder der fragen zu nem produkt hat schaut sich you tube an .d der kunde will es günstig und recherchiert selbst nach dem produkt
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Sacha Walter (Fliegenderschnee)
    Also ich weiss nicht so recht....wochenlange Lieferfristen aber ein paar Tage nach Bestellung ( Ware noch nicht geliefert) bereits eine Zahlungsaufforderung. Ich würde sagen da war ich mal Kunde..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen