Noch vor General Motors Tesla ist die wertvollste US-Automarke

Tesla-Auto an Ladestation. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch in der Schweiz erfreut sich der Tesla zunehmend an Beliebtheit. Keystone

Der Elektroauto-Pionier Tesla ist am Kapitalmarkt zum wertvollsten US-Fahrzeughersteller aufgestiegen. Nach Börsenschluss in New York kam der Konzern auf eine Marktkapitalisierung von 50,887 Milliarden Dollar.

Erfolg hat sich abgezeichnet

Er überholte damit den Konkurrenten General Motors, der zwar viel mehr Autos produziert, aber nur einen Börsenwert von 50,886 Milliarden Dollar erreichte.

Die Tesla-Aktie hatte bereits im Verlauf der vergangenen Wochen kräftig zugelegt. Anleger setzen darauf, dass Konzernchef Elon Musk die Weichen für eine Revolution im Automobil- und Energiesektor mitstellt.

Am Montag kletterte das Papier nach einer Analysten-Empfehlung abermals um mehr als drei Prozent auf einen Rekordschlussstand von 312,39 Dollar.

Sendungsbeiträge zu diesem Artikel

  • Rote Zahlen bei Tesla

    Aus Tagesschau vom 4.8.2016

    Die Umsätze beim Autohersteller Tesla wachsen weiter, doch damit steigen auch die Verluste – im zweiten Quartal steigt die Zahl um 60 Prozent auf 293 Millionen Dollar. Hohe Produktionskosten seien dabei die Ursache.

  • Todesfall mit Tesla-«Autopilot»

    Aus Tagesschau vom 1.7.2016

    Erstmals ist der Fahrer eines Tesla -Elektrowagens bei einem Unfall ums Leben gekommen. Gemäss Tesla erkannte das Fahrassistenz-System einen Lastwagen-Anhänger nicht, der den Fahrweg kreuzte.

  • Der Neuwagentest: Tesla Model S P85D

    Aus Tacho - das Automagazin vom 28.6.2015

    Nichts anderes, als die Automobilindustrie revolutionieren – das ist der Plan von Tesla Motors. Seit 2003 baut die vom Milliardär und Unternehmer Elon Musk gegründete Firma in Kalifornien Elektroautos, inspiriert vom Silicon Valley. Der neue Tesla Model S P85D ist eine Limousine mit sieben Plätzen, viel Komfort und Allradantrieb. Und 700 PS sorgen für eine Beschleunigung, die wortwörtlich der Wahnsinn ist.