Zum Inhalt springen
Inhalt

Wirtschaft Turbinenbau mitten in Zürich

Mitten in Zürich, in der Nähe der Hardbrücke, werden riesige Turbinen gebaut. Seit 100 Jahren schon. Aus diesem Anlass hat die Firma MAN Diesel und Turbo Schweiz ihre Tore geöffnet.

Die sogenannten Kompressoren – das sind Turbinen, die Luft und Gase verdichten – produziert MAN in der Zürcher Innenstadt vor allem für die Öl- und Gasindustrie. In einer Zeit, da der Franken stark und die Ölpreise niedrig sind, ist das kein einfaches Metier. Doch das Geschäft mit einem Jahresumsatz von 500 Millionen Franken sei durchaus profitabel heisst es bei MAN.

Legende: Video Eine Maschinenfabrik mitten in Zürich abspielen. Laufzeit 05:53 Minuten.
Aus ECO vom 23.06.2014.

Wieso aber werden die Turbinen mitten in Zürich produziert? Ganz einfach: Wegen der hohen Lebensqualität kann das Unternehmen die besten Fachkräfte aus dem Ausland rekrutieren. Ausserdem sei für eine innovative Unternehmung in ihrer Branche die Nähe zur ETH ganz wichtig, heisst es von MAN: Viele der rund 600 Firmen-Ingenieure haben dort studiert.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.