Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
21.04.20211668 Ansichten

Die Wege des Herrn (Staffel 2, Folge 1)

Nach dem Tod seines jüngeren Sohnes August droht Pfarrer Krogh die Kontrolle über seine Familie und seine Gemeinde zu verlieren. Seine Frau und sein älterer Sohn versuchen, auf ihre Art mit der Trauer umzugehen. SRF 1 zeigt die zweite Staffel der packenden dänischen Drama-Serie mit Lars Mikkelsen.

Anderthalb Jahre nach Augusts tragischem Tod versuchen die Mitglieder der Familie Krogh wieder zu einer gewissen Normalität zurückzufinden. Augusts Witwe Emilie (Fanny Louise Bernth), die als Ärztin immer schon skeptisch gegenüber der Religion und dem Glauben war, wendet sich ganz von der Kirche ab, und entscheidet sich gegen eine Taufe von Anton, Augusts und ihrem kleinen Sohn. Johannes Krogh (Lars Mikkelsen), Spross einer 250 Jahre alten Pfarrersdynastie, fällt es schwer, Emilies Entscheidung zu akzeptieren. Hinzu kommt, dass Augusts Kirche wegen mangelnder Gemeindemitglieder aus Kostengründen geschlossen werden soll. Johannes befürchtet, alles zu verlieren, was ihn noch an seinen Sohn erinnert. Gleichzeitig entfernen sich seine Frau Elisabeth (Ann Eleonore Jørgensen) und er immer weiter voneinander. Augusts Bruder Christian (Simon Sears) wird immer noch von den schrecklichen Bildern des Unfalls heimgesucht. Er versucht mit Amira (Camilla Lau) und ihrer Tochter ein normales Leben aufzubauen. Gemeinsam haben sie eine kleine Firma gegründet, in der sie Coachings zu Lebens- und Glaubensfragen anbieten, inspiriert von Christians Buch, das er nach seiner Reise nach Nepal geschrieben hat.

Mehr von Die Wege des Herrn

Mehr aus der Sendung

Auch interessant