Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
26.07.20202054 Ansichtenverfügbar bis 25.08.2020

Azoren – Tanz um den Vulkan

Es ist ein gigantisches Unterwassergebirge, das sich mitten im Atlantik erhebt und mit seinen höchsten Spitzen die Inselgruppe der Azoren bildet: neun grüne Juwelen, eine fantastische Welt für sich. Für Seevögel sind diese vulkanischen Inseln ein Brückenkopf zwischen Amerika und Europa.

Viele Möwen- und Lummenkolonien überziehen die Steilküsten der vulkanischen Inseln; doch die Bedeutung der Tauben ist für die Inselgruppe noch grösser: Keine andere Vogelart kann Samen so weit tragen wie sie. Daher sind Tauben für die üppige Flora der Inseln verantwortlich. Für mehr als zwanzig Walarten sind die zum Teil flachen Meereszonen vor den Inseln ein üppiger Futtertrog auf ihrem Weg in die arktischen Gewässer und zurück: Der Golfstrom schwemmt aus den atlantischen Tiefen Tausende Tonnen Krill an, Biomasse aus südlichen Gewässern. Die Azoren haben aber weit mehr als dieses Unterwasserspektakel zu bieten: Die Landschaften auf den Azoreninseln mit ihren Basalthöhlen und Wasserfällen sind ebenso spektakulär wie die grünen, teils von Seen und Teichen durchzogenen Vulkankrater, die vielen Vögeln Schutz bieten.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant