Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
29.06.202013327 Ansichtenverfügbar bis 29.07.2020

Beruf Königin – Letizia von Spanien

Die Spanier kannten Letizia Ortiz als Moderatorin ihrer Nachrichtensendung. Mit der Hochzeit mit Felipe von Spanien begann für sie ein völlig anderes Leben. Doch reine Repräsentation liegt der ehemaligen Topjournalistin nicht. Sie ist eine moderne Königin, die den Mut hat, Missstände anzumahnen. Für diese Dokumentation durfte erstmals im Büro der Königin gedreht werden. Bei aller Professionalität gleicht sie nach aussen eher einer Managerin als einer Landesmutter, wie es ihre Schwiegermutter war. Manche Boulevard-Blätter werfen ihr deshalb Überheblichkeit vor. Die Filmemacherin Julia Melchior hat Letizia von Spanien ein Jahr lang bei Terminen im In- und Ausland begleitet und beobachtet. Entstanden ist eine Nahaufnahme, die eine engagierte Königin zeigt: Unermüdlich im Einsatz, sei es als Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen beim Welternährungstag in Rom, bei einer humanitären Mission im Katastrophengebiet von Mosambik oder beim Kampf gegen Frauenhandel und Prostitution. Letizia rückt ihre Themen ins Rampenlicht und prangert Missstände auch im eigenen Land an. Die Regierung hat beim «Staatspakt gegen Gewalt an Frauen» in der Königin eine Verbündete gefunden.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant