Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
04.05.20212549 Ansichtenverfügbar bis 03.06.2021

Die Mordermittler: Die letzte SMS

Die Reihe «Die Mordermittler» rückt spannende Mordfälle in den Fokus. Im Mittelpunkt steht die Kriminalistik, die Arbeit der Ermittlerinnen und Ermittler und ihre kreativen Methoden, die zur Aufklärung der Fälle führten.

Im Sommer 2004 verschwindet ein Handyhändler aus Neubrandenburg. Seine Familie erhält noch einige Tage lang SMS vom Handy des Geschäftsmanns. Doch der Schreibstil passt nicht zum Verschwundenen. Seine Frau meldet ihn eine Woche später als vermisst. Die Kriminalpolizei ermittelt zunächst erfolglos, bis die Mordkommission den Fall übernimmt. Sie stösst auf Ungereimtheiten im Leben des Handyhändlers. Er führte ein Doppelleben. Dann nimmt der Fall eine dramatische Wendung. Am Ende sind über 30 Polizeidienststellen in den Fall involviert, diverse Autos werden zu Schrott gefahren und zwei Menschen verlieren ihr Leben. Die erfolgreiche norddeutsche True-Crime-Reihe zeigt eindrücklich die umfangreiche Arbeit und die kreativen Ermittlungsmethoden der Polizei. Auf dem Weg zur Aufklärung der Mordfälle begleitet die Kamera die Ermittler nochmals an die für den Fall wichtigen Orte. Graphic-Novel-Elemente illustrieren dabei die Ermittlungsfortschritte. Eine Doku-Reihe über die komplizierte und mühsame Arbeit und die winzigen Details, die am Ende zum Durchbruch und zur Aufklärung eines Mordfalls führen.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant