Überspringen zum Inhalt

Insel der Hoffnung – Jugendliche Flüchtlinge auf Dänemarks Kleininsel Ærø

Die Sorgen sind gross auf der Kleininsel Ærø, als im Sommer 2015 zwei Asylzentren für unbegleitete minderjährige, männliche Jugendliche aufgehen. Filmemacherin und Inselbewohnerin Helle Toft Jensen begleitet den Alltag der Asylsuchenden, skeptische Nachbarn und freiwillige Helferinnen.

Auf der Insel Ærø leben knapp 6000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die Ankunft von 200 Jugendlichen aus Afghanistan, Syrien und Eritrea bringt den Alltag und das gewohnte Bild auf der idyllischen Insel ziemlich durcheinander. Toft Jensen fängt über die folgenden Monate hinweg die anfängliche Angst auf...

UT
Noch 20 Stunden
20.06.202452 Min
Mehr von DOK

Mehr aus "DOK"

Auch interessant