Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
14.07.20214382 Ansichtenverfügbar bis 13.08.2021

Karibik für Entdecker – St. Vincent und die Grenadinen

Karibik pur sind die Inseln St. Vincent und die Grenadinen. Hier gibt es menschenleere Sandstrände, naturbelassene Inseln und eine üppige Flora und Fauna. 33 Inseln bilden dieses Idyll. Eine Entdeckungsreise.

Miranda Philips betreibt ein ausserordentliches Geschäft. Sie führt einen Waschsalon, für den sie jeden Morgen mit ihrem knallgrünen Boot von Jacht zu Jacht fährt und die Wäsche von den Skippern abholt. Im Hafen wird sie dann reingewaschen. Am Abend verwandelt sich der Salon in eine Karaoke-Bar. Eban Olliver ist der Leuchtturmwärter von Kingstown und trägt damit eine grosse Verantwortung. Sein Job ist unglaublich vielseitig: Er nimmt beispielsweise Erstkontakt mit den Schiffen auf. Somit hat er einmal seine ganze Nation vor einer Ebola-Epidemie bewahrt. Einen speziellen Job gibt es auch auf Canouan. Hier arbeitet Omar McInnes als Fechterschnecken-Taucher. Dafür muss er sehr tief tauchen, weshalb ihn seine beiden Kollegen vom Boot aus sichern. In diesem Teil der Welt wurden auch einige Szenen für den Film «Fluch der Karibik» gedreht. Wo sich einst Johnny Depp nach Rum sehnte, können Seglerinnen und Segler heute die wunderbaren Strände geniessen und sich mit allerlei Speisen und Getränken verpflegen lassen. Henrik Siemer arbeitet als freiwilliger Helfer auf St. Vincent. Hier werden alleinerziehende Frauen ohne Arbeit unterrichtet, wie man Gärten anbaut und daraus Obst und Gemüse zieht. Die Produkte sind alle Bio, was auf der Insel noch nicht sehr häufig ist. Eine künstliche Insel haben Janti Ramage und Rolanda Small, die sie als Bar-Insel betreiben. Die Wartung der Insel ist sehr aufwendig. Aber die beiden kommen trotzdem zum Cocktail-Servieren.

Mehr von DOK

Mehr aus DOK

Auch interessant